Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Tiefenentspannung (kombinierte Induktion + Vertiefung)

vertiefungEine sehr ausführliche Kombination aus einer schnellen Induktion und einigen hervorragenden Vertiefungen. Funktioniert für alle Persönlichkeitstypen und dürfte mindestens 30 Minuten dauern.

Machen Sie es sich so bequem wir nur möglich und atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem einen Augenblick lang… und atmen Sie jetzt wieder aus… und erlauben Sie es sich selbst, nun in eine tiefe Entspannung hineinzugleiten…  und Ihre Augen dürfen sich dann schließen, wenn es für Sie in Ordnung ist… so dass all Ihre Gesichtsmuskeln sich ganz wohltuend lockern und lösen dürfen… so dass Sie förmlich spüren können, wie sie sich glätten und legen.. und sein Gesicht ganz einfach entspannen zu dürfen fühlt sich einfach großartig an… weil Ihr Unterbewusstsein dadurch weiß, an einem sicheren, behüteten Ort zu sein… dass es für Ihren Körper in Ordnung ist, sich so sehr zu entspannen, wie er selbst es auch will… nicht mehr, und nicht weniger… und vielleicht werden Sie schon bald entspannter sein, als Sie es jemals zuvor gewesen sind… was ganz hervorragend wäre… oder Sie entspannen sich nur ein kleines bisschen und danach noch ein bisschen mehr… was auch völlig richtig ist… und was auch immer passiert, wird Ihnen ein Gefühl voller Ruhe und tiefster Ausgeglichenheit schenken… und während Sie immer tiefer in diese herrliche Ruhe sinken, können Sie auch alle Sorgen, alle Ängste, jeden Ärger einfach ganz weit davon gleiten lassen… während Sie selbst auch ganz weit davon gleiten… an einen ganz speziellen Ort, an dem es weder Ängste noch Sorgen gibt… an einen Ort voller Ruhe… voller Gelassenheit… stimmiger Leichtigkeit… die jede Pore, jede Faser und jede Zelle Ihres Körpers erfüllen können…

… und mit der Kraft Ihres Geistes können Sie nun durch Ihren eigenen Körper wandern… und wo auch immer Sie noch Anspannung finden, lassen Sie diese einfach gehen… und ersetzen Sie sie durch ein leichtes, befreites Gefühl voller Entspannung… in Ihrem Nacken und in Ihren Schultern… in Ihren Armen und in Ihren Händen, bis hinein in jede einzelne Fingerspitze… in den Muskeln Ihres Körpers… in Ihren Beinen… so dass die Entspannung zu Ihren Fußknöcheln und Fersen hinabwandern kann… bis hinein in jede einzelne Zehenspitze… so dass Sie sich schon bald so entspannt und wohlig fühlen möchten, wie Sie es sich nur wünschen können… so dass Ihre Gedanken nun ganz ungezwungen treiben und dahin gleiten dürfen… und vielleicht erlauben Sie es Ihren bewussten Gedanken nun einfach… für den Bruchteil einer Sekunde… einen … STOP …zu machen… einfach für den Bruchteil einer Sekunde die bewussten Gedanken anhalten… so dass sich Ihr Unterbewusstsein weiter darum kümmern kann, Ihnen ein absolut fantastisches Gefühl zu schenken… ohne, dass das bewusste Denken diesen Prozess beeinflussen muss… weil Ihr Unterbewusstsein ganz genau weiß, was es tun muss, um Ihnen ein absolut fanstatisches Gefühl zu schenken…


Sie können jetzt noch viel entspannter sein, und alle Anforderungen des täglichen Lebens treten einfach ganz weit in den Hintergrund… niemand will, verlangt oder fordert irgendetwas von Ihnen… und für Sie gibt es überhaupt nichts mehr zu tun außer, sich noch mehr zu entspannen… so dass Sie Ihre Gedanken jetzt einfach ganz frei und ungezwungen treiben lassen dürfen, während Sie sich immer wohler und geborgener fühlen… und sich vorstellen, auf der Terrasse eines reizenden, alten Hauses auf einem herrschaftlichen Anwesen zu stehen… was Sie vielleicht bildhaft sehen, vielleicht auch nicht, oder wie Sie sich einfach nur vorstellen, wie es wohl wäre, dort an diesem Ort zu sein… vielleicht eine Art Adelssitz oder Landhaus… und Sie die goldgelbe Sonne wärmend auf Ihren Schultern und auf Ihrem Kopf fühlen können… nicht zu heiß, sondern genau so, dass sie die Entspannung in Ihrem Körper noch weiter vertieft und selbst die letzten, kleinsten Verspannungen einfach löst und beruhigt… und Sie spüren auch eine angenehme, erfrischende Brise, die über Ihre Haut streift… ganz gedankenverloren und verträumt lassen Sie nun Ihren Blick schweifen und entdecken eine elegante Marmortreppe, die über zehn Stufen hinab in einen märchenhaften Garten führt… ein Garten, der Frieden, Wohlbefinden und Geborgenheit ausströmt, und den Sie jetzt ganz lebendig und intensiv werden lassen in Ihrem Geist… Und in wenigen Augenblicken zähle ich langsam rückwärts von zehn bis null, und jede Zahl stellt eine Stufe auf dieser eleganten Treppe dar, die in den Garten führt… so dass Sie die Treppe mit jeder Zahl eine Stufe hinab steigen und sich dem Garten immer mehr und mehr nähern… und sich mit jeder Stufe ganz automatisch immer mehr und mehr entspannen… so dass Sie bei null angelangt entspannter sein werden, als Sie es je zuvor gewesen sind… und dennoch noch meine Stimme hören und darauf reagieren können…

10… machen Sie nun den ersten Schritt nach unten, entspannen Sie sich und lassen Sie los …

9… tiefer und tiefer… keine Eile, denn wir haben sehr viel Zeit…

8… und völlig mühelos gleiten Sie nach unten…

7… immer tiefer und ruhiger und tiefer und …

6… ruhiger, denn auch Ihre Atmung kann sich nun beruhigen und wird gleichmäßiger…

5… und einfach loslassen, eintauchen, genießen…

4…ruhiger und ruhiger…

3…immer tiefer…

2… und entspannter…

1… gaaaaanz weit nach unten, hin zu …

0…


Und jetzt befinden Sie sich in diesem wunderschönen Garten… so dass Sie die Weichheit des frisch geschnittenen Grases unter Ihren Füßen spüren… während Sie der betörende Duft farbenprächtiger Blumen- und Pflanzenmeere förmlich zu umhüllen scheint… begleitet von dem lebensfrohen Gesang bunter Vogelscharen, das in der Stille der Luft widerhallt… und fast scheint es so, als ob Sie sich an einem geradezu magischen Ort befinden… der sich mit all seinen schönen Sträuchern und großen, eleganten Bäumen soweit in alle Himmelsrichtungen erstreckt, soweit das Auge reicht… und einem sanft dahinplätschernden Bach, der Sie so fasziniert, dass Sie ganz gelassen an ihm entlang wandern… um es sich nach einiger Zeit einfach neben dem Bach in einer Grasmulde bequem zu machen… und ganz verträumt in das klare, kühle Wasser blicken… wobei Ihnen auffällt, dass sich ein herrlicher Schleier voller Ruhe und Gelöstheit über Sie legt, während Sie dem plätschernden Wasser zuhören… und nach einiger Zeit legen Sie sich nun einfach auf den Rücken und blicken zum strahlend blauen Himmel empor… und entspannen sich so sehr, dass Ihre Augen immer müder und schwerer werden… müder und schwerer… bis sich Ihre Augen irgendwann schließen und Sie in einen heilsamen Schlaf sinken… einen Schlaf, in dem Sie zu träumen beginnen…

… und Sie träumen, dass Ihr gesamter Körper immer leichter wird, leichter und leichter, so leicht und schwerelos, dass er nicht mehr am Boden bleiben muss… und Sie spüren auch schon, wie Ihr Körper von einer warmen Luftbrise sanft angehoben wird und nach oben schwebt… und Sie durch Ihre geschlossenen Augen sehen können, dass Sie in einem Meer voller Farben schweben… in einem warmen Farbmeer, dass Sie entspannt und Ihnen Frieden und Zufriedenheit spendet, während Sie darin schweben… wobei die Farben und die Wärme einerseits fremdartig wirken und dennoch ein vertrautes, sicheres und geborgenes Gefühl in Ihnen erzeugen… so dass Sie ein nebliges Rot und Orange erkennen können… gedeckte Gelbtöne, sanftes Grün und wolkiges Blau… und ein tiefes, sattes Violett…und plötzlich erkennen Sie, dass Sie in einem Regenbogen schweben, einer Art magischen Regenbogen… in dem Zeit und Raum nicht in der Art und Weise existieren, wie wir sie eigentlich kennen… so dass Sie dort vielleicht nur einige Augenblicke geschwebt haben… oder hundert Jahre… vielleicht ein Leben lang, vielleicht aber auch nur für den Bruchteil einer Sekunde… und sie vielleicht in der Zeit nach vorne geglitten sind, zu einer Zeit, die weit hinter unserer Zukunft liegt… oder vielleicht in der Zeit zurück, bis vor Ihre eigene Geburt… und allmählich scheint es Ihnen sogar so, als ob Sie hier so lange schweben können, solange Sie möchten… während sich dieses tiefe, wohltuende Gefühl der Entspannung immer weiter in Ihnen ausbreitet… und in diesem magischen Farbenmeer, in dem Zeit überhaupt keine Bedeutung mehr hat, einfach nur schweben, genießen, erleben, sich gut fühlen…

Und während Sie immer noch genießen, sinken Sie allmählich wieder nach unten… tiefer und tiefer… ganz sanft nach unten, durch den wunderschönen Regenbogen hindurch… während Sie immer träger, wohliger, angenehm faul werden… bis Ihnen auffällt, dass Sie nicht mehr nach unten schweben… und Sie sich am Ufer eines stillen, friedlichen Sees wieder finden… ein See, der Ruhe und Kraft ausströmt und von sanft herab fallenden Hügeln umgeben ist, die in einen silbrigen Nebelschleier eingehüllt sind… und Sie entdecken auch Bäume, süßlich duftende Sträucher und Gräser, die in Ufernähe wachsen… wobei all das in ein wunderschönes, goldenes Licht eingetaucht ist… ein goldenes Licht, das Wärme und Ruhe ausstrahlt… und Sie gönnen es sich jetzt einfach, sich voll und ganz in diesen tiefen Frieden, in diese vollkommene Ruhe hineinfallen zu lassen… ein Frieden und eine Ruhe, die Ihr gesamtes Wesen erfüllt, während Sie gelassen am Seeufer entlang schlendern… und bemerken, dass der See seltsamerweise ständig seine Farbe zu ändern scheint… Farbänderungen, die ineinander fließen und miteinander verschmelzen… so sanft, dass es Ihnen schwer fällt genau festzustellen, wann aus einem weichen blau ein sanftes rosa wird… oder wann aus dem sanften Rosa ein entspannendes, schimmerndes Grün wird… und um dieses Farbenspiel weiterhin ganz neugierig beobachten zu können, machen Sie es sich auf einem geschmeidigen Felsstück direkt am Ufer bequem und lassen Ihren Blick über das kristallklare Wasser schweifen… und hin- und wieder durchbricht irgendetwas die Wasseroberfläche… vielleicht ein kleiner Fisch, vielleicht auch etwas anderes… und erzeugt sich sanft in alle Richtungen kräuselnde Wellen… Wellen, die irgendwann gegen das Felsstück plätschern, auf dem Sie es sich bequem gemacht haben… mit einem Lächeln können Sie sich jetzt nach vorne beugen und die Hand in diese Wellen eintauchen… und erzeugen dadurch noch mehr Wellen, die sich in einem Kaleidoskop bunter Farben über die Wasseroberfläche kräuseln… und sich mit den anderen Wellen vermischen und neue, spannende Muster erzeugen… und plötzlich wird Ihnen klar, dass dieser See in Wirklichkeit ein Sammelbecken ist, ein Becken, in dem all das Wissen – bewusstes Wissen wie unbewusstes Wissen – aller Menschen, aller Generationen und aller Erfahrungen gespeichert und gesammelt ist… und während Sie hier sind, sind Sie ein Teil von allem… und alles wird zu einem Teil von Ihnen… und es fällt Ihnen so spielend einfach, Ihr Unterbewusstsein zu öffnen und alle Blockaden, Hemmungen und Barrieren einfach gehen zu lassen… und mühelos lernen können, sich merken können, erfahren dürfen…

… und während Sie diese wundervolle Erkenntnis genießen, fällt Ihnen auf, dass es bereits Nacht geworden ist… und Sie eine sanfte, warme, samtige Dunkelheit umhüllt, die ein wundervolles Gefühl voller Wärme und Gelassenheit spendet… und als Sie nach oben Blicken, entdecken Sie tausende und abertausende von Sternen, die im glasklaren Mitternachtshimmel glitzern und funkeln… manche davon so hell, dass es geradeso wirkt, als ob Sie nur die Hand ausstrecken müssten, um einen davon zu berühren… andere wiederum so unscheinbar, dass man sich ihrer fast nicht bewusst ist… und während sich Ihre Augen ganz allmählich an die von den Sternen erleuchtete Dunkelheit gewöhnen, blicken Sie sich um und entdecken in der Ferne einen wunderschönen Wald in einem Tal… wo Ihnen ein leichter Lichtschimmer ins Auge fällt… ein Lichtschimmer, der leicht bläulich ist und dadurch Wärme und Leben erhält… und tief in Ihnen spüren Sie, wie Sie das Licht mit einem Versprechen von Geborgenheit und Wohlbefinden, ein Gefühl, das Sie noch nicht ganz verstehen, förmlich anzuziehen scheint… da Ihre Neugierde jetzt geweckt ist, stehen Sie mit einem Gefühl voller Leichtigkeit mühelos auf und machen sich über einen Hügel auf Ihren Weg hinab in Richtung Tal… und hören dabei ein Geräusch von weit her, das sich wie das Schlagen von Tempelglocken anhört… und mit jedem Schritt, den Sie nun in Richtung Tal nach unten wandern, vertieft sich das Gefühl von Wohlbefinden, die Ruhe und der Frieden in Ihnen… und jeder Schritt geht immer müheloser vonstatten, dass Sie bald schon kaum noch den Boden unter den Füßen spüren und Ihr Weg schwebend, gleitend, luftig wird… und Sie den Hügel verlassen haben und nun über eine grasbewachsene Ebene entlang schlendern… und der Klang, der vielleicht von Tempelglocken kommt, ist schon deutlicher hörbar… und sie nähern sich immer mehr dem Licht, dem Licht mit dem beruhigenden Blaustich… so dass es immer deutlicher wird und Ihnen auffällt, dass es irgendwo von oben herab zu kommen scheint… ein Lichtstrahl, der dem glasklaren Mitternachtshimmel entspringt… und als Sie sich noch mehr nähern, entdecken Sie Strahlen oder Moleküle, die sich in diesem Lichtstrahl bewegen und diese Strahlen bewegen sich vielleicht nach oben, vielleicht nach unten, oder vielleicht auch ohne eine bestimmte Richtung einfach durcheinander… denn Ihr Unterbewusstsein weiß genau, was richtig und gut ist… die wundervolle Macht Ihres Unterbewusstseins weiß stets ganz genau, was für Sie richtig ist… was für Sie gut ist… was sich für Sie richtig anfühlt… und wenn Sie Ihren Blick an dem Lichtstrahl nach oben gleiten lassen, können Sie vielleicht sogar erkennen, wo er seinen Ursprung hat… und wenn Sie zum Boden blicken, erkennen Sie, wie der Strahl dort vielleicht eine Art Lichtsee bildet… oder einfach in die Erde hinein sinkt… und Ihr Unterbewusstsein weiß ganz genau, was das Beste für Sie ist… Ihr wundervoll mächtiges Unterbewusstsein weiß ganz genau, was für Sie richtig ist… und wie auch immer der Lichtstrahl für Sie aussehen mag, ist genau richtig… und während sie weiterhin ganz verträumt in den Lichtstrahl blicken, fällt ihnen auf, dass der Klang der Tempelglocken aus dem Strahl selbst herausklingt…

Und ganz neugierig strecken Sie jetzt einen Arm aus und lassen das Licht und die Strahlen um Ihre Hand herum tanzen… wobei Ihre Hand sich mit einem warmen, herrlichen Gefühl füllt, vielleicht sogar ein angenehmes, kurzes Kribbeln, einem absoluten Wohlbefinden… und Ihnen wird ohne jeglichen Zweifel bewusst, dass dieses Licht die Kraft hat zu heilen, zu erfrischen, die Energien neu aufzuladen… und deshalb gleiten Sie nun mühelos in den Strahl hinein und staunen über das vollkommene Wohlbefinden und die tiefe Befriedigung, die sich nun bei Ihnen einstellt, Sie umhüllt und durchdringt… und in diesem Lichtstrahl fühlen Sie sich wie an einem magischen Ort… denn in ihm drin scheint es so, als ob er sich endlos in alle Richtungen erstrecken würde… und irgendwo können Sie Wasserfälle und Gebirgsformationen, Berge und Wälder erkennen… da sind Brunnen und Bäume, und irgendwo in der Ferne ein goldener Tempel, der in einen blauen Lichtschleicher eingehüllt ist… und nach und nach bemerken Sie, wie die Moleküle und Strahlen in diesem Lichtstrahl, in dem Sie sich befinden, den natürlichen Selbstheilungsprozess Ihres Körpers beschleunigen… und Ihre natürlichen körperlichen sowie geistigen Ressourcen stärken und Sie mit innerer Stärke und innerem Frieden aufladen… und Sie können vielleicht sogar fühlen, wie diese Moleküle und Strahlen Ihnen ein unbeschreiblich schönes Gefühl schenken… und das von Ihnen nehmen, was für Sie nicht so gut ist… und Sie sich total entspannt, bequem und in Frieden mit sich selbst fühlen.

Und vielleicht kann es sogar sein, dass Sie in diesem Lichtstrahl nun nach oben schweben können… zu der Quelle dieses Lichts… zu den Anfängen zurück…  um eine Wahrheit zu finden… oder vielleicht können Sie in diesem Lichtstrahl auch nach unten wandern, vielleicht in die Erde selbst hinein… wo Sie vielleicht Antworten auf Fragen finden… oder wertvolle, seltene Heilungsquellen… Quellen, von denen Ihr Unterbewusstsein genau weiß, wie es sie zu nutzen hat… und keiner muss je Erfahren, was Sie hier an diesem Ort finden oder entdecken… oder wohin Sie reisen, während Sie hier sind… aber was auch immer passiert wird genau richtig und gut für Sie sein, da es Ihrem eigenen Unterbewusstsein entspringt… und Ihr Unterbewusstsein genau weiß, was es zu tun hat, um all Ihre Ziele zu erreichen und zu verwirklichen… und was auch immer Sie entdecken gehört ganz allein Ihnen… ganz besonders für Sie… nur für Sie… was auch immer Sie hier finden wird genau richtig sein für Sie… weil die unbegrenzte Macht Ihres Unterbewusstseins ganz genau weiß, welche Ressourcen Sie benötigen… Und nach einiger Zeit wissen Sie, dass es langsam an der Zeit ist, diesen wunderschönen Ort wieder zu verlassen und Sie machen sich auch schon auf den Weg zurück, den Hügel hinauf und so mühelos, dass Ihr Schritt fast schon schwebend wirkt… auf den Hügel hinauf, und bevor Sie sich versehen, sind Sie auch schon fast oben… und nach wenigen, weiteren Schritten drehen Sie sich um und es scheint so, als ob Ihnen die gesamte Welt zu Füßen liegen würde… und Sie sehen den leichten Lichtschimmer weit weg im Tal… und wissen, dass Sie immer hierher zurückkehren können, wenn Sie möchten… einfach, in dem Sie mit Ihren Gedanken den Hügel hinab ins Tal schreiten…  in diese samtige, weiche Dunkelheit hinein… und während Sie sich jetzt auf der Hügelspitze umschauen, stellen Sie plötzlich fest, am Gipfel der Welt angelangt zu sein… Sie sind… vollkommen… am Gipfel der Welt angelangt… und entschließen sich, sich  dort einige Augenblicke lang zu entspannen… um dieses herrliche Gefühl einfach mit jeder Faser Ihres Körpers zu genießen…

… und nach einiger Weile stellen Sie fest, dass die Sonne schon wieder aufgegangen ist… und die Erde mit einem sanften, goldenen Schein küsst… und Sie bemerken, dass Sie sich auf der Spitze eines grünen Hügels auf einer tropischen Insel befinden… die Sonne wärmt Ihren Kopf und Ihre Schultern und die langen Gräser um Sie herum bewegen sich im sanften Luftzug… und den Hügel hinab verläuft ein kleiner, verschlängelter Pfad, der in einem kleinen Wald verschwindet… und hinter dem Wald sehen Sie das Meer und wie sich das Sonnenlicht aus einem glasklaren, blauen Himmel auf der Wasseroberfläche widerspiegelt… so dass das gesamte Meer glitzert und glänzt… und während Sie den Pfad langsam hinabschlendern, spüren Sie, wie die Gräser und Sträucher an ihren Beinen entlang streichen… und Sie schon leicht eine frische Meeresbrise riechen können… und auch schon von weither den Gesang der Seemöwen hören können… und Sie dieses Gefühl von tiefer Ruhe und Zufriedenheit jetzt einfach zulassen, während Sie weiter und weiter hinab in Richtung Wald schreiten… und so mühelos, schwerelos und beschwingt dahin schlendern, dass es sich wiederum gerade so anfühlt, als ob Sie schweben würden… woraufhin Sie bald schon im Wald ankommen und die Baumäste eine schützende Decke über Ihnen bilden, angenehme Kühle spenden und mitsamt den nur noch vereinzelt durchbrechenden Sonnenstrahlen ein atemberaubendes Schattenspiel auf den Waldboden zaubern… und inmitten dieser schattigen, angenehmen Kühle vernehmen Sie den Vogelgesang und riechen den satten, rustikalen Duft des Waldbodens und sinken dabei noch tiefer in diese herrliche Entspannung… so dass Sie mit jedem weiteren Schritt in die einladenden Tiefen des Waldes hinein immer träger und müder werden… und von irgendwoher können Sie auch ein Bachplätschern hören, das sich mit den Meeresgeräuschen vermischt… während Sie dem Pfad weiter entlang in Richtung Strand folgen, unter den Bäumen hindurch und über Äste hinweg… bis Sie plötzlich wieder die wärmende Sonne auf Ihrem Kopf und Ihren Schulter spüren und sich an einem wunderschönen, verlassenen Strand wieder finden… ein Strand, der sich soweit erstreckt, soweit das Auge reicht… und während Sie in Richtung Wasser schreiten, spüren Sie den Warmen Sand zwischen Ihren Zehen… und genießen den Wechsel zu einer feuchten Kühle, als Sie leicht in das Wasser hineinschlendern und einen deutlich sichtbaren Pfad mit Ihren Fußabdrücken hinterlassen… während hie und da eine etwas größere Welle Ihre Fußknöchel mit Wasser umspült…

… und wenn die Welle wieder ins Meer verschwindet, entdecken Sie winzige, farbenfrohe Steinchen im freigespülten Sand, die wie Juwelen in der Sonne funkeln… Der frische Meeresduft, die Sonnenstrahlen auf der Wasseroberfläche und das Geräusch von Wasser, das gegen den Sand gespült wird erzeugen den Anschein, dass es sich hier um einen Ort handelt, an dem Zeit überhaupt keine Rolle spielt… so dass Sie es sich jetzt einfach irgendwo bequem machen dürfen, vielleicht in einer Grasmulde, um über das Meer hinweg in Richtung Horizont zu blicken… und ihre Finger einfach durch den Sand gleiten lassen… ein leichter Schleier macht es Ihnen nicht leicht zu erkennen, wo der Himmel aufhört und das Meer beginnt… und während Sie noch versuchen, das herauszufinden, taucht in Richtung des Horizonts eine kleine, weiße Wolke auf… die sich schnell der Insel nähert und dabei immer größer und größer wird, bis sie sich direkt über Ihnen befindet… die flauschigste, schönste weiße Wolke, die Sie je gesehen haben… und ganz instinktiv wissen Sie, dass Sie alle Ängste, Sorgen, Blockaden, Hemmungen und Ärger einfach in diese große, weiße Wolke hinauf steigen lassen können… so dass Sie ihnen tatsächlich dabei zusehen können, wie sie sich in einer langgestreckten, langsamen Spirale gen Himmel hinauf zur Wolke zwirbeln… vielleicht wie der Rauch eines Lagerfeuers… und sich einfach in einer großen Spirale hin zur Wolke hinauf drehen… so dass die Wolke all Ihre Sorgen, Ängste, Blockaden und Hemmungen einfach in sich aufsaugen kann, all Ihre Ängste, Ungewissheiten, Zweifel und Blockaden einfach schluckt und dabei immer dunkler und dunkler wird… (auf Wunsch einige Male wiederholen und variieren) … bis Sie alles nach oben gelassen haben und sich die Wolke vollkommen vollgesaugt hat und genau dann, wenn sie so dunkel und voll wie nur möglich geworden ist.... BRICHT DIE SONNE DURCH DIE WOLKE … und die Sonnenstrahlen lassen die Wolke einfach zerbersten und all Ihre Sorgen, jede einzelne Angst oder Unsicherheit, fliegen bis an die Grenzen des Universums… und schenken Ihnen ein herrliches Gefühl tiefster Zufriedenheit, so dass Sie voll und ganz in sich ruhen ohne Sorgen, Probleme oder Ängste… und jetzt, wo all Ihre Sorgen und Ängste einfach von Ihnen abgefallen sind, machen Sie es sich so richtig schön bequem und sinken in einen tiefen und erholsamen Schlaf… und während Sie schlafen, träumen Sie, dass Sie einen langen Korridor entlang schreiten, der sich in einer leichten Kurve von Ihnen streckt und so lang ist, dass Sie nicht erkennen können, wo sein Ende liegt… aber Sie trotzdem wissen, dass dieser Korridor in den Tiefen Ihres eigenen Unterbewusstseins liegt… in dem Teil Ihres Gehirns, der genau weiß, was zu tun ist und wie es zu tun ist… während Sie ganz entspannt diesen Korridor entlang schreiten stellen Sie fest, wie Zeit und Raum komplett an Bedeutung verlieren… und wie sich die Wände um Sie herum einfach auflösen, so dass Sie sich jetzt in einem wesentlich größeren Raum befinden… ein goldenes, herrlich entspannendes Licht erfüllt diesen Traum und plötzlich wird Ihnen mit einem Rausch voller Inspiration und Freude bewusst… dass all die Dinge, die Sie früher einmal als Grenzen gesehen haben, lediglich Sprossen auf der Leiter zu Ihrem persönlichen Lebenserfolg sind… und plötzlich dämmert es Ihnen mit einem Rausch voller Freude und Erwartung, dass all das, was Sie früher einmal als Grenzen Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Fähigkeiten und Talente gesehen haben, lediglich Sprossen auf der Leiter zu noch größerem Lebenserfolg sind… und von heute an werden Sie mit jedem Tag mehr und mehr erleben, wie viel Spaß es macht, am Leben zu sein, leben zu dürfen, Ihr Leben zu leben… und es voll und ganz genießen, Sie selbst sein zu dürfen mit all dem, was Sie und Ihre Persönlichkeit ausmacht…