Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Glitzernde Sterne

glitzerndesterneEine einfache Hypnoseinduktion, die auf einer progressiven Entspannung basiert, leichte Konfusionselemente enthält und bei fast jedem Menschen zu einer leichten bis mittleren Trance führt.

Machen Sie es sich jetzt einfach vollkommen bequem und schließen Sie Ihre Augen… das ist genau richtig so… und Sie müssen nicht ruhig liegen, aber vielleicht ist es das, was Sie jetzt gerne tun möchten… einfach tiefer und tiefer in diesen Sessel (in diese Liege) sinken…

              … Jetzt atmen Sie tief ein und langsam wieder aus… und erlauben Sie es sich selbst, sich dabei VOLLKOMMEN zu entspannen… geradezu so, als ob Sie alle Anspannung in Ihrem Körper und in Ihrem Geist nun einfach nur ausatmen würden… und dabei dürfen Sie genauso entspannt und locker sein, wie Sie es sein möchten… niemand will irgend etwas von Ihnen, niemand erwartet irgend etwas… und es gibt jetzt überhaupt nichts mehr, was Sie tun müssten, außer, sich noch mehr zu … entspannen… und bei jedem Einatmen stellen Sie sich vor, wie Sie Entspannung und genussvolle Ruhe einatmen… und bei jedem ausatmen können Sie sich vorstellen, wie alle Verspannung einfach entweicht, sich löst …

              … und für einen Augenblick oder auch zwei möchte ich, dass Sie sich jetzt vorstellen, wie es wohl wäre, in einer warmen Sommernacht in den Nachthimmel zu blicken… stellen Sie sich vor, wie Sie sich – gut behütet –an einem wundervoll stillen, vertrauenserweckenden Ort befinden ... und ganz entspannt daliegen und vor sich hinträumen ... und  dort oben im Nachthimmel einen einzelnen Stern fixieren in dem Sternenmeer von tausenden und abertausenden von funkelnden Sternen… und wie gut es sich anfühlt, sich auf diesen einzelnen Lichtpunkt im samtigen Nachthimmel zu konzentrieren… während Sie feststellen, dass Sie sich schon JETZT allmählich mehr und mehr entspannen… während Sie tiefer und tiefer in diese genussvolle Ruhe gleiten und sich auf diesen einen, wunderschön funkelnden Stern konzentrieren und die angenehm warme Nachtluft auf Ihrer Haut spüren ... genießen ... Sie die Stille um sich herum und geben Sie Ihrem Unterbewusstsein nun die Möglichkeit, immer weiter in den Vordergrund zu treten … etwas, das nun ganz automatisch geschehen kann, während sich die Ruhe in Ihnen vertieft … und das bewusste Denken ganz allmählich und immer mehr und mehr zur Ruhe kommen kann und darf ...

              … jetzt möchte ich, dass Sie Ihre Gedanken ganz faul in Ihre Kopfhaut wandern lassen… weil vielen Menschen nicht bewusst ist, dass Verspannung oft schon in den kleinen Muskeln der Kopfhaut beginnt… also denken Sie jetzt einfach an diese kleinen Muskeln, an Ihre Kopfhaut, und erlauben Sie es ihnen einfach, sich zu lösen und zu entspannen… und vielleicht scheint es gerade so, als ob Sie jede einzelne Haarwurzel dabei spüren könnten, wie sie sich entspannt… oder vielleicht nehmen Sie einfach das Gefühl wahr, dass sich die Muskeln und die Haut auf Ihrem Kopf lockern… und jetzt auch all Ihre Gesichtsmuskeln, wie sich Anspannung dort lösen darf und wie all die Muskeln wohltuend schlaff werden … ausdruckslos… so ausdrucks- und bewegungslos, wie Sie es sich nur vorstellen können… Die Haut Ihrer Stirn… die Muskeln in und um Ihre Augen und Augenlider… erlauben Sie es all diesen Körperpartien, ganz von selbst zur Ruhe zu kommen … die Wangen, der Mund und die Kiefermuskulatur… alles wird träge und bewegungslos… und es ist ein wunderbares Gefühl, wenn Sie Ihr Gesicht vollständig entspannen können, weil Sie tatsächlich fühlen können, wie sich die Haut glättet und legt…       … und all das mag vielleicht bedeuten, dass sich Ihr Mund ein ganz klein wenig öffnet, aber was auch immer sich am besten für Sie anfühlt, lassen Sie es einfach geschehen… so dass Sie Ihren Kiefer lösen und Ihre Zunge entspannen, denn um so mehr Sie sich körperlich entspannen, um so mehr können Sie sich geistig entspannen… so dass Sie jetzt auch an Ihren Nacken und an Ihre Schultern denken können… lenken Sie einfach Ihre Gedanken dorthin und lösen Sie die Muskeln dort… und Ihre Oberarme, lassen Sie alle Anspannung einfach so dahin schmelzen, während Sie sich an Ihren Ellbogen hinab denken… in Ihre Unterarme hinein… so dass Sie tatsächlich fühlen können, wie Ihre Gedanken durch Ihre Handgelenke hindurch in Ihre Hände wandern… bis hinein in Ihre Fingerspitzen… lösen Sie einfach all diese Muskeln und entspannen Sie sich…

              … und jetzt denken Sie kurz an Ihre Atmung und Sie stellen fest, wie Sie schon ruhiger und gleichmäßiger atmen, während Sie sich ganz automatisch mehr und mehr entspannen… so dass Sie alle Anspannung im Brustbereich einfach so dahin schmelzen lassen können… während Sie sich zu Ihren Bauchmuskeln hinab denken und jetzt erlauben Sie es auch diesen Muskeln, wundervoll ruhig und entspannt zu werden… und denken Sie sich jetzt in Ihren Rücken hinein, die länglichen Muskeln entlang der Wirbelsäule… entspannen Sie diese Muskeln einfach… und Ihr Becken, Ihre Hüften und Ihre Oberschenkel… während Sie sich zu Ihren Knien hinab denken, durch die Waden hindurch… und es all diesen Körperpartien erlauben, sich zu lösen und zu entspannen, während Sie sich zu Ihren Knöcheln hinab denken… und tatsächlich fühlen, wie Ihre Gedanken durch Ihre Knöchel und Ihre Fußflächen hindurch spülen… durch die Füße hindurch bis hinein in jede einzelne Zehenspitze… so dass sich alle Muskeln in Ihrem Körper vollständig lösen und entspannen können… ganz träge und faul… und wie Sie einfach nur dieses herrliche Gefühl von Frieden und Zufriedenheit genießen…