Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Andreas Erfahrung mit der Hypnoseausbildung Hamburg

Der HypnoPRACTITIONER-Kurs von Hypnovita besteht zwar aus zehn Modulen, die jedoch nur am Stück gebucht werden können. Und das aus gutem Grund: Auch die Gruppendynamik der Teilnehmer spielt eine große Rolle und entscheidet maßgeblich über den Lerntransfer mit. Zu jedem Modul hin immer und immer wieder neue Teilnehmer kennenlernen müssen, und dann noch das nötige Vertrauen für die Gruppenübungen aufbauen? Anstrengend! Es geht nicht nur viel Zeit verloren, die Ergebnisse sprechen in aller Regel auch nicht gerade für sich. Trotzdem ist es übrigens kein Problem, mal ein Modul der Ausbildung zu verpassen - durch den synergetischen Aufbau der Module sind Sie blitzschnell wieder im Thema drin, ohne große Wissenslücken zu haben. Zudem können Sie krankheitsbedingt verpasste Module auch gerne (bei freier Kapazität) im Folgekurs nachholen.

Andrea über ihre Hypnoseausbildung in Hamburg

Ich fand das Thema Hypnose schon seit langem spannend und habe mich im Internet nach Hypnoseausbildungen in Hamburg erkundigt.

In einem anderen Kurs, den ich besuchte habe, erzählte mir eine Teilnehmerin von Hypnovita, wo sie selbst gerade eine Ausbildung absolvierte. Unser gemeinsamer Kurs ging über sechs Monate und ich fragte sie jedesmal wieder nach ihrer Hypnoseausbildung …

Sie berichtete so begeistert, dass ich mir dachte, die Hypnoseausbildung bei Hypnovita kann nur toll sein … tja, und so war es dann auch!

Ich bin jedes Wochenende mit Begeisterung und voller Erwartung hingegangen und habe viel gelernt und gezeigt bekommen und dies in der Praxis üben können.

Auch die vielen Fallbeispiele von Sidonie haben mir für die Praxis sehr viel gebracht.

Unterschied Hypnoseausbildungen?

Ein Freund von mir besuchte zeitgleich übrigens die Ausbildungen an einem anderen Hypnose-Institut, die in mehrere Teilmodule untergliedert waren. Dort gab es (im Gegensatz zu Hypnovita) keine festen Gruppen und der erste Halbtag wurde jeweils erst einmal damit verbracht, zu versuchen, alle irgendwie auf den gleichen Stand zu bringen.

Ich fand es toll, mit einer festen Kursgruppe zu lernen und arbeiten zu dürfen. Dadurch geht den Teilnehmern keine wertvolle Zeit verloren.

Was sich während der Teilnahme für mich persönlich verändert hat? Ich bin während des Kurses auf „innere“ Themen gestoßen, die ich in den zahlreichen Übungen gleich mit bearbeiten konnte.Heute wende ich für mich gerne die Selbsthypnose zur Entspannung an, vor allem wenn es im Beruf stressig ist - dadurch kann ich in vielen Situationen entspannter reagieren. Zudem hilft sie mir gut beim Einschlafen. Am letzten Wochenende haben wir eine Methode gelernt, die sich Havening nennt - die mir sehr gut gefällt, da sie jederzeit anwendbar ist, man sie ohne Aufwand praktizieren kann und sie super wirkungsvoll ist.

Kursbetreuung in der Ausbildung.

Wie ich die Kursbetreuung erlebt habe? Man kann jederzeit bei Hypnovita anrufen und bekommt von Olf sehr freundlich und geduldig alle Fragen erklärt, die man zur Hypnose und der Ausbildung hat. Ich fand die Ausbildung sehr umfangreich und mir hat es gefallen, in einer festen Gruppe zu arbeiten (und nicht jedesmal neue Teilnehmer kennenzulernen, die dann inhaltlich an bei jedem Kurswochenende auf einem Stand gebracht werden müssten). Selbst, wenn man später nicht in eigener Praxis als Hypnosecoach arbeiten möchte, kann man als (Noch-)Laie für sich alles über Hypnose erfahren und lernen. Super finde ich auch die lebenslange Nachbetreuung, die von Hypnovita angeboten wird.

Erfahrung mit der Hamburger Ausbildung in Hypnose?

Fazit insgesamt:
SUPER-KLASSE…einfach nur empfehlenswert !!!

Andrea Brandt
Hamburg

Weitere Teilnehmerstimmen

Sie möchten gerne weitere Teilnehmerstimmen lesen? Alle Teilnehmerstimmen im Überblick finden Sie hier: Kursbewertungen