Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Michaels Erfahrung mit der Hypnose bei Hypnovita

Ursprünglich Diplom-Ingenieur, mittlerweile renommierter Hypnosetherapeut mit Schwerpunkt psychogene Sexualstörungen / Sexualhypnotherapie in der Schweiz. Michael Peters ist Gründer und Leiter des Instituts für alternative Therapien in Bad Zurzach in der Schweiz. Seine Hypnosegrundausbildung hat er bei Hypnovita absolviert:

Michael und seine Erfahrung mit der Hypnose Ausbildung.

Wenn im Fernsehen über Hypnose berichtet wird, wird sie häufig immer noch in irgendeiner Form als lächerlich, unwirksam oder als lustige Show dargestellt. Da stellt sich selbstverständlich die Frage, was an Hypnose dran ist, dass es immer wieder von den Medien aufgegriffen wird. Irgendwas muss ja dran sein!?! 

Und tatsächlich: wie sich (für mich - während der Ausbildung bei Hypnovita) herausgestellt hat, ist Hypnose eines der wirksamsten Mittel überhaupt, um mit der Psyche - dem Unterbewussten - eines Jeden zu arbeiten (naja, zumindest wenigstens: fast eines Jeden).

Hypnose in den Medien: Wahrheit oder Illusion?

Weshalb also wird die Hypnose von den Medien immer noch verunglimpft? Die Antwort ist einfach, erstaunlich und erschreckend: weil sie tatsächlich wirkt! Welcher Pharmahersteller oder Arzt würde zugeben wollen, dass man - in vielen Fällen - mit "ein paar Worten" einem Patienten helfen kann, anstatt ihm Pillen zu verschreiben? Und das auch noch Nebenwirkungsfrei. Selbstverständlich ängstigt "dieses Wissen" die grosse Pharma-Lobby. Ironisch gesagt: Dementsprechend darf Hypnose einfach nicht wahr sein, geschweige denn ernst genommen werden und es muss alles drangesetzt werden, ein schlechtes Image herzustellen und zu intensivieren.

Zumindest wird sie für (großartige?) Shows nicht in Frage gestellt; vor allem dann nicht, wenn sie zweckdienlich das Ziel verfolgt die Hypnose einmal mehr als Mumpitz darzustellen. Den Rest kann man sich denken. 

Neuerdings - dank dem großen Run auf alternativen zur westlichen Medizin - liebäugelt so mancher mit sanfteren Methoden. Und da kommt Hypnose wieder mit ins Spiel. Man kann nur hoffen, dass die Medien das auf breiter Sicht erkennen und sich mit dem Thema genauer befassen und nicht von der Lobby vorgefertigte Meinungen übernehmen, diese in andere Worte verpacken und letztendlich als ihre eigenen ausgeben. Ich würde mir das jedenfalls wünschen, denn wer Hypnose kennt, weiß auch um ihre Wirksamkeit.

Hypnose in der Ausbildung richtig (kennen-) lernen.

Wer sich selbst überzeugen will, was Hypnose tatsächlich leisten kann und wer dies auch anwenden möchte, sollte eine entsprechende Ausbildung wagen. Doch Vorsicht: sie könnten mit Hypnose erfolgreich sein! 

Eine Warnung zum Schluss, betreffend der Hypnose-Ausbildung: Nehmen sie NICHT an diesem Kurs Teil, wenn sie NICHT vorhaben, ihr Leben zu verändern. Sie könnten sonst das Risiko eingehen, dass sich alles für sie zum Positiven wendet!

Michael Peters
Diplom-Ingenieur & Hypnotherapeut aus Bad Zurzach, Schweiz

Weitere Teilnehmerstimmen

Sie möchten gerne weitere Teilnehmerstimmen lesen? Alle Teilnehmerstimmen im Überblick finden Sie hier: Kursbewertungen