Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Eine neue Runde für den Heilpraktiker für Psychotherapie!

Mittlerweile darf man wohl schon von guter Tradition sprechen: Zum fünften Mal in Folge findet auch 2011 wieder ein Durchgang der Prüfungsvorbereitung für den Heilpraktiker für Psychotherapie statt! Den Grundstein für diese erfolgreiche Ausbildung haben wir 2007 gelegt: Viele unserer Kursteilnehmer fragten uns, wo man - nach der hypnotherapeutischen Ausbildung - sich denn nun für die therapeutische Zulassung beim Gesundheitsamt vorbereiten kann. Wir hatten einige Tipps in petto, allerdings nichts, wovon wir richtig überzeugt waren. Einige Kurse waren zu lang, andere zu kompliziert, manche viel zu trocken,... ein Dilemma, das es konstruktiv und motiviert zu lösen galt.

Aus meiner eigenen Prüfungsvorbereitungszeit kannte ich Dorothe Gerhard, die mich damals wunderbar gecoacht hat - und die mir plötzlich Zusammenhänge aufzeigen konnte, die ich in anderen Kursen über Monate hinweg nicht finden konnte. Für mich war klar: Wenn wir einen eigenen Prüfungsvorbreitungskurs anbieten wollen, dann wirklich nur mit einer erstklassigen Dozentin am Start. Für mich war das Doro. Die sich - Gott sei Dank - überzeugen ließ und sich bereit erklärte, unsere Hypnotiseure für die Prüfung zu coachen. Nächste Frage: Wie soll der Kurs ablaufen? Wir wollten etwas lösungsorientiertes, kurzes und knackiges, das aber dennoch den nötigen Wissensfundus vermittelt und nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis optimal auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt vorbereitet. Nach einigem Grübeln, planen und arrangieren hatten wir schließlich unsere Formel:

7 Wochenenden à 2 Tage; Beginn in Frühjahr, Zieleinlauf: Herbst desselben Jahres, und dann gleich ab in die Prüfung ...

Das gab summa sumarum einen schönen, schlanken Kurs mit stimmigem Konzept und guten Inhalten.

Den Erfolg des Kurses wollten wir sowohl an der Zufriedenheit der Teilnehmer, als auch - und das sollte sich von selbst verstehen - an den Ergebnissen messen, die hier relativ einfach zu erfassen sind: Eine bestandene Prüfung ist ein gutes Ergebnis, eine nicht bestandene Prüfung signalisiert Nachbesserungsbedarf.

Nach vier Jahren darf ich mir nun ein kleines Fazit erlauben: Ich bin überzeugt davon, mit der Prüfungsvorbereitung für Hypnotiseure bei Hypnovita einen Kurs im Programm zu haben, der seinesgleichen sucht! Wir haben zwar nicht den 100%igen Erfolg, nicht alle Prüflinge haben sofort auf Anhieb bestanden - das zu erwarten wäre auch utopisch. Was aber nicht heißen soll, dass viele Teilnehmer beim ersten Prüfungsdurchgang durchfallen - im Gegenteil! Wir haben eine richtig gute Quote, auf die wir stolz sein dürfen, und Teilnehmer, die die nötige Motivation und den erforderlichen Lerneifer mitbringen, an sieben Kurswochenenden und der Lernzeit dazwischen ihr großes Ziel zu verwirklichen: Die offizielle Erlaubnis vom Gesundheitsamt zur Ausübung von Psychotherapie zu erhalten!

Dem diesjährigen Kurs wünsche ich alles, alles Gute, viel Erfolg, Spaß, Freude, gemeinsames Wachstum & einen richtig guten Zieleinlauf für die Prüfungen Ende des Jahres ...