Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Hypnovita bietet Hypnoseausbildung ab 2011 in Köln an

Der deutschlandweit tätige Hypnosespezialist Hypnovita bietet seine HypnoPractitioner-Hypnoseausbildung ab 2011 erstmals auch in Köln an. In 20 Tagen, die über zehn Wochenenden verteilt werden, lernen Kursteilnehmer alle Facetten der Hypnose kennen. Dabei steht die Praxis im Vordergrund: Vom ersten Tag der Ausbildung an wird praktisch hypnotisiert, und die Teilnehmer lernen, strategische Lösungen für die unterschiedlichsten Probleme zu erarbeiten.

Entwickelt wurde die Ausbildung vom Essex Institut für klinische Hypnose, das seinen Hauptsitz in der Nähe von London hat. Seit 1999 wurden dort etliche Hypnotiseure kompetent ausgebildet. Partnerschulen in über einem Dutzend Länder, unter anderem in Europa, Asien und Amerika, orientieren sich an dem englischen Modell und bieten somit eine gleich hohe Qualität, wie sie an der Hauptschule in England gegeben ist. Seit nunmehr sechs Jahren ist diese einmalige Ausbildung nun auch in Deutschland verfügbar. Ursprünglich wurde sie ausschließlich in München unterrichtet. Auf die steigende Nachfrage hin kam vor drei Jahren eine Partnerschule in Hamburg dazu. 2011 kommt mit dem Standort Köln nun auch eine dritte Schule hinzu.

„Wir freuen uns sehr, nun auch Teilnehmern aus Nordrhein-Westfalen und Umgebung die Chance zu geben, an unserer Ausbildung teilnehmen zu können“, kommentiert Sidonie Carstensen, Ausbildungsleiterin von Hypnovita für den Standort Nordrhein-Westfalen. „Bislang haben die meisten Teilnehmer aus dieser Gegend entweder die Anfahrt nach München oder nach Hamburg in Kauf genommen, um die HypnoPractitioner Hypnosevollausbildung erleben zu können. Die weite Anfahrt entfällt in Zukunft und die Teilnehmer haben nun auch in Köln die Chance, die Hypnose umfänglich kennen zu lernen und kompetent in ihrer Anwendung zu werden.“

Die Hypnosevollausbildung von Hypnovita dauert 20 Tage. Diese werden auf zehn Wochenenden in einem Abstand von jeweils ca. vier Wochen aufgeteilt, so, dass die gesamte Ausbildung ein knappes Jahr lang dauert. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer nicht nur die hohe Kunst der Hypnose, sondern werden auch kompetent in Coaching und Therapie ausgebildet. Die Ausbildung eignet sich somit hervorragend für sämtliche Heilberufe, aber auch für Neu- oder Quereinsteiger. Inhaltlich lässt sich die Ausbildung in drei Abschnitte unterteilen: Das erste Drittel der Ausbildung beschäftigt sich überwiegend mit dem Thema der praktischen Hypnose. Wie induzierte ich eine Trance, wie führe ich elegante Blitzhypnose durch, wie kann ich mit indirekter Hypnose im Stile Milton Ericksons arbeiten? Statt einen bestimmten Stil zu diktieren, haben die Teilnehmer die Gelegenheit, den Hypnosestil zu entwickeln, der zu Ihnen persönlich am aller besten passt.

Im zweiten Teil dreht sich alles um die dynamisch-ressourcenorientierte Hypnose. Diese ganz besondere Art der Hypnose ist eines der machtvollsten Werkzeuge, um tiefgreifende, wirklich lang anhaltende Veränderung zu erzielen. In der dynamisch-ressourcenorientierten Hypnose findet meist ein Dialog mit dem Klienten statt. Nicht nur der Hypnotiseur spricht, sondern auch der Klient. Neue Lösungen werden erarbeitet, das Unterbewusstsein wird aktiviert.

Der dritte Teil schließlich beschäftigt sich überwiegend mit der so genannten Revitalisierungshypnose. In der Revitalisierungshypnose löst man alte Blockaden, und erlaubt im Rahmen einer lebenshistorischen Rückschau, alte, unbenötigte Gefühle loszulösen umsomit Raum für neue, positive Gefühle zu schaffen.

Die Ausbildung kostet komplett 2990 €, die wahlweise in zehn oder 20 Monatsraten gezahlt werden können. Somit ist die Ausbildung nicht nur erschwinglich, sondern bietet auch ein vernünftiges Fundament für eine angestrebte, berufliche Tätigkeit als Coach oder Hypnotherapeut.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Hypnovita unter http://www.hypnovita.de, per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter der Telefonnummer 089-21 75 78 25.