Jetzt kostenfrei informieren:
Bundesweite Experten-Hotline

   0800-800 00 40

Krebstherapie mit Hypnose

Kaum eine Diagnose ist persönlich schockierender als die, Krebs zu haben. Obwohl viele Krebsarten heutzutage gut behandelbar sind, gibt es immer noch zahlreiche Verläufe, die binnen kurzer Zeit tödlich enden. Für Betroffene wie auch Angehörige wirkt sich diese Diagnose deshalb lebensverändernd aus: Nichts mehr wird so sein, wie es einmal war.

Alternative Therapien bei Krebserkrankungen

Wer an Krebs erkrankt ist, will so schnell wie möglich wieder gesund werden. Gerade bei kritischen Diagnosen ist der Leidensdruck oftmals hoch genug, um sich an jeden noch so dünnen Strohhalm zu klammern: Eine Tatsache, die leider oftmals zum Verkauf von obskuren und erwiesenermaßen unwirksamen Pseudolösungen ausgenutzt wird. 

Zusätzlich für Verwirrung sorgt der Glaubenskrieg Schulmedizin vs. Alternativmedizin, der auf dem Rücken der Krebserkrankten ausgetragen wird. Welche Therapie verspricht mir nun, wieder gesund zu werden? Soll ich eine Chemotherapie mitmachen, oder verschlimmert sie das Problem zusätzlich? An wen soll ich mich wenden - den Arzt, den Heilpraktiker oder den Wunderheiler? Als Patient steht man oftmals rat- und hoffnungslos auf weiter Flur: Guter Rat ist nicht nur teuer, sondern häufig überlebensnotwendig.

Ganzheitliche Ansätze bei Krebserkrankungen

Für Betroffene wir Angehörige gilt: Bewahren Sie - so gut es geht - einen kühlen Kopf und prüfen Sie jedes therapeutische Angebot gründlich. Gerade Methoden, die zu fantastisch wirken und wahr zu sein, sind es auch oftmals. Wer Ihnen uneingeschränkt verspricht, den Krebs für Sie loszuwerden, sollte besonders kritisch beäugt werden.

Eine kritische Prüfung bedeutet jedoch nicht, in eine Passivität zu verfallen oder gar die Hoffnung aufzugeben. In vielen Fällen lässt sich Krebs heutzutage gut in den Griff bekommen! Dabei ist die eigene Einstellung der Krankheit gegenüber entscheidend: Wenn Sie eine optimistische Grundhaltung entwickeln und daran glauben, den Verlauf der Erkrankung zu Ihren Gunsten beeinflussen zu können, wirkt sich das - in den allermeisten Fällen - auch entsprechend positiv aus! 

Fakt ist: Nicht jeder Krebs ist heilbar. 

Fakt ist aber auch: In den allermeisten Fällen lässt sich der Verlauf durch eine gut kombinierte Mischung aus medizinischer und seelischer Betreuung positiv beeinflussen!

Und damit wären wir auch schon beim Kernthema: Genauso, wie es in Autowerkstätten meist Spezialisten für die verschiedenen Bereiche des Autos gibt (Reifen, Mechatronik, etc.), gibt es auch bei Krebserkrankungen verschiedene Spezialisten, die sich zu einem starken Team für Betroffene verbünden können. Schulmedizin, naturheilkundliche Ansätze und die seelische Betreuung schließen sich heutzutage nicht mehr aus, sondern können sich auf einzigartige Art und Weise miteinander ergänzen. Der Patient erfährt somit einen ganzheitlichen Ansatz, der die besten Heilmethoden aus ihren jeweiligen Bereichen kombiniert und die Wirksamkeit somit potenziert.

Hypnose und Hypnosetherapie bei Krebs?

Die moderne Hypnosetherapie genießt wissenschaftliche Anerkennung und kann auch bei Krebserkrankungen begleitend eingesetzt werden. Man spricht hierbei von der Hypnoonkologie, bzw. der Hypno-Pschoonkologie. Erfahrungsgemäß trägt die fachmännisch durchgeführte, seelische Betreuung deutlich zum Heilungsverlauf bei Krebserkrankungen bei: Aus gutem Grund haben die allermeisten Kliniken deshalb auch Psychoonkologen mit im Team, die den krebserkrankten Patienten zur Seite stehen.

Natürlich lässt sich der Krebs mit Hypnose nicht einfach mal so "weghypnotisieren". Allerdings kann Ihnen ein auf Krebserkrankungen spezialisierter Hypnotherapeut sehr gute Dienste erweisen. Wichtig für Betroffene ist es in jedem Fall, sich erst einmal mit dem Thema Hypnose auseinanderzusetzen: Spricht mich diese Therapieform an, stimmen meine Erwartungen mit dem überein, was Hypnose überhaupt zu leisten vermag, gibt es Alternativen? Hypnotherapie ist in vielen Fällen "Selbstzahlerleistung", das heißt, Ihre Krankenkasse wird die Kosten unter Umständen nicht übernehmen - wohingegen psychoonkologische Sitzungen bei einem approbierten Psychotherapeuten durchaus von der Kasse bezahlt werden. Erst, wenn Sie kritisch abgewägt haben, ob Hypnotherapie auch wirklich zu Ihnen passt, sollten Sie sich für diese Therapiemethode entscheiden.

Ansprechpartner für Krebstherapie mit Hypnose

In den Hypnovita-Coachingzentren führen wir keine Krebstherapien durch. Jedoch können wir Ihnen in München und Hamburg entsprechende Ansprechpartner vermitteln. Ob und wie gut diese Ihnen weiterhelfen können, erfahren Sie - wie bei allen anderen Therapien auch - nach dem persönlichen Erstkontakt.

Darüber hinaus koopieren wir mit Anandura - Zentrum für Heilkunde und Alternativmedizin. Der Geschäftsführer, Heribert Jedamzik, ist ausgebildeter Hypnotiseur und verfügt über einen umfassenden Erfahrungsschatz zum Thema hypnotischer Krebstherapie in Einklang mit klassischer Schulmedizin.

Ihr Termin für eine Hypnose-Einzelsitzung.

Sie möchten gerne eine Hypnosesitzung buchen? Es geht ganz einfach: Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, klicken Sie auf "Jetzt Termin anfragen!" - fertig.

Nach Ihrer Terminanfrage schicken wir Ihnen einige Terminvorschläge per Email zu. Eine Sitzung gilt natürlich erst dann als verbindlich gebucht, wenn wir auch einen passenden Termin für Sie finden konnten.

Kostenlose Vorab-Beratung zur Hypnosetherapie

Sie interessieren sich für die Möglichkeiten der Hypnotherapie? Gerne können wir Sie beraten. Es geht ganz einfach: Füllen Sie einfach folgendes Formular aus, klicken Sie auf "Jetzt abschicken" - fertig!

   

Gerne kontaktieren wir Sie und erläutern die Möglichkeiten der modernen Hypnotherapie. Bitte schicken Sie Ihre Anfrage nun ab: